wilantis.de - Das Forum rund um Krankenversicherungen (Privat und Gesetzlich)
SuchenSuchen RegistrierenRegistrieren ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin Impressum


Artikel zum Thema:
private
Krankenversicherung

Finanz-Forum
Versicherungs-Vergleich
Kreditkarten Forum

Weitere Artikel:
Leserservice Gutschein
Mallorca Reise
Heimwerken und Krankenversicherung
Inflationsschutz
Finanzberater
Kartendrucker


Absicherung vor der Inflation

Nach Einschätzung vieler Finanzexperten steht und eine mehr oder weniger große Inflation bevor. Dies ist im Allgemeinen mit der instabilen Lage an den Finanzmärkten zu begründen. Viele Staaten sind hoch verschuldet und auf Kurz oder Lang muss dafür wohl eine Lösung gefunden werden. Doch im Großen und Ganzen lassen sich eigentlich nur zwei Wege gehen: Der eine Weg ist ein radikaler Sparkurs den viele Staaten fahren müssen. Der andere Weg besteht darin, künstlich neues Kapital in den Umlauf zu bringen ("Geld drucken").

Sparen ist selbstverständlich eine Sache die viele Staaten in Angriff nehmen sollten und wohl auch werden. Das Ziel der ganzen Bemühungen sollte es dabei sein, einen ausgeglichen Staatshaushalt herzustellen. Doch wird in vielen Fällen das Sparen allein wohl kaum ausreichen. Würden zu radikale Kürzungen doch das Wirtschaftswachstum bremsen und somit indirekt zu geringeren Steuereinahnen führen. Ein Teufelskreis!

Diesen kann man dann nur dadurch brechen, dass man zusätzlich zum Sparkurs noch Methode Nummer 2 anwendet: Künstlich weiteres Kapital in den Umlauf bringen! Dies führt jedoch fast zwangsläufig zu einer Erhöhung der Inflation!

Genau vor dieser Inflation sollte sich der Anleger jedoch schützen. Auf Internetseiten wie thomas-lloyd-inflationsschutz.de erfährt man wie das geht und wie man es als kleiner oder großer Anleger schafft, sein Eigenkapital so gut es geht vor den Einflüssen der Inflation abzusichern. Von daher sollte man sich mit diesem Thema befassen, wenn man nicht Opfer eines allgemeinen Kaufkraftverlustes werden möchte.